Kontakt | Impressum |
Über uns

Kurze Darstellung zum Thema LIONS

LIONS International

Der Beginn der LIONS-Bewegung ist auf den Amerikaner M. Jones zurückzuführen. Er hatte die Idee, die Effektivität und Wirkung bereits bestehender sozial engagierter Clubs durch eine zunächst national und später international präsente Organisation zu verstärken. So wurde am 07. Juni 1917 in Chicago die "Association of LIONS Clubs" gegründet. Unter dem Motto "We serve- wir dienen" wollen sich die LIONS weltweit für die Unterstützung notleidender Menschen einsetzen. Bereits 1920 wurden LIONS Clubs in Kanada, Mexico und sogar China gegründet. Erst am 05. Dezember 1951 erfolgte die erste Gründung eines deutschen LIONS Clubs in Düsseldorf.

Inzwischen gibt es in 185 Ländern der Erde insgesamt ca. 45.000 LIONS Clubs mit über 1,4 Millionen Mitgliedern.

Als einzige Hilfsorganisation verfügt LIONS INTERNATIONAL über einen Sitz in der UNO und kooperiert als größte Nichtregierungsorganisation der Welt mit der UN und der WHO.


LIONS Deutschland

Am 5. Dezember 2001 bestand die LIONS-Organsation in Deutschland 50 Jahre. Es gibt derzeit in der Bundesrepublik Deutschland 1.165 Clubs mit 38.847 Mitgliedern. Seit 1951 haben die Clubs mehr als eine Milliarde an Geld und Sachleistungen für humanitäre Zwecke aufgebracht.


LIONS Varel

Der Club wurde 1986 gegründet und zählt zur Zeit 29 Mitglieder, deren Aktivitäten es zu verdanken ist, dass in den vergangenen Jahren viele regionale und überregionale Hilfsaktionen durchgeführt werden konnten. Hierbei handelt es sich um die Initiierung und Betreuung von Jugendprojekten, Hilfen für Kinder und Jugendeinrichtungen, Altenheime, bedürftige Menschen und Krankenhäuser, sowie Spendenaktionen für Krisengebiete und Erhaltung von Kulturdenkmälern.